Kultur

Unsere Zusammenarbeit ist kollaborativ mit allen unseren Partner*innen und dem ganzen Netzwerk. Wir schaffen gemeinsam Neues und begegnen uns auf Augenhöhe mit einer respektvollen und offenen Haltung. Jede Person ist aktiv aufgefordert mitzugestalten und bringt das eigene Wissen und die individuellen Fähigkeiten mit. Unser Anspruch ist durch interdisziplinäre Zusammenarbeit soziale, ökologische und ökonomische Aspekte mitzudenken und ganzheitlich zu agieren.

Kritisches Denken

Sich selbst und das eigene Denken konstant zu hinterfragen und Gegebenheiten aus verschiedensten Perspektiven zu betrachten, ist zwingend für eine kritische Auseinandersetzung mit unserer Umwelt. Wir fordern die Begebenheiten heraus und bieten Raum zum Neudenken.

Soziale Innovation

Eine farbige, vielfältige und inklusive Gesellschaft zu kreieren, die in jeder Hinsicht nachhaltig und sozial bewusst ist, streben wir an. Als soziale Innovation verstehen wir dabei neue Strategien, Konzepte, Ideen und Organisationen, die Lösungen für ernsthafte soziale Herausforderungen entwickeln wollen. In unseren Partnerschaften und unseren Teilnehmenden vermitteln wir diese Werte und versuchen diese in unseren Projekten umzusetzen.

Empowerment

Wir wecken den kreativen Kopf und das Potenzial in uns allen. Durch Partizipation befähigen wir Menschen und geben ihnen Werkzeuge und Formate, um das eigene Handeln zu aktivieren. Befähigte Personen gestalten mit und treiben den Wandel an.

Vorwärts scheitern

Wir gestalten, wir scheitern und beginnen von Neuem. Aus Fehlern zu lernen, macht uns erfolgreich. Eine offene Fehlerkultur bringt Mut auszuprobieren und ist notwendig für innovatives Schaffen.

Thinking through making

Beim „thinking through making“ findet das Machen und die Reflexion gleichzeitig statt. Wir sind davon überzeugt, dass Dinge zu schaffen das Lernen und den Diskurs anzuregen. Tun und Denken sind komplementär – jedes bereichert das andere und beides setzt dem anderen Grenzen.

Inklusivität

Die Welt ist farbig und reich an Vielfalt. Und genauso wollen wir unsere Projekte gestalten. Wir fordern zur Gegensätzlichkeit, Offenheit und vielschichtigen Perspektiven auf.

Kontinuierliches Lernen

Neue Wege auszuprobieren oder innovativ zu sein, erfordert etwas Neues zu lernen. Der Freiraum des sich kontinuierlichen Weiterbildens ist eine Wertschätzung gegenüber den Mitarbeiter*innen und führt zu höheren Leistungen und Kompetenzen. Das Lernen ist neben einer gemeinsamen Zukunftsperspektive und Zusammenarbeit ein wesentlicher Bestandteil des Innovationsprozesses.

Transparent und authentisch

Eine erfolgreiche Kollaboration braucht Vertrauen auf allen Ebenen. Darum kommunizieren wir den ganzen Prozess offen und transparent an alle Beteiligten und sind bestrebt stets authentisch zu bleiben.

Für Newsletter eintragen